Einsätze 2018

Heckenbrand

Alarmierung um: 10.09.2018 14:11 Uhr
Einsatzort: Berwangerstraße, Dettighofen
Fahrzeuge im Einsatz: LF
Einsatzkräfte: 2
Sonstige Einheiten vor Ort:

Polizei

Ein Busch am Straßenrand fing infolge von Teerarbeiten Feuer. Durch unsere Bauhof-Mitarbeiter konnte der Brand schnell gelöscht werden.
Einsatzende

10.09.2018 14:30 Uhr

Türöffnung

Alarmierung um: 13.08.2018, 09:59 Uhr
Einsatzort: Baltersweil
Fahrzeuge im Einsatz: LF
Einsatzkräfte: 3
Sonstige Einheiten vor Ort:

Polizei

Rettungsdienst

Trotz mehrfachen Klingel- und Klopfversuchen beim Haupteingang öffnete niemand das Gebäude. Die noch gemeldete Person sei seit längerem nicht mehr im Ort gesehen worden (so der Rettungsdienst). Nach Eintreffen der Polizei wurde die Wohnungstür gewaltsam geöffnet. Der verschlafene Bewohner konnte aufgefunden werden und bestätigte, dass es ihm gut gehe.
Einsatzende 13.08.2018, 10:23 Uhr

Verkehrsunfall

Alarmierung um: 09.08.2018, 16:01 Uhr
Einsatzort: L163 (Jestetter Wald)
Fahrzeuge im Einsatz:

LF

MTW

Einsatzkräfte: 7
Sonstige Einheiten vor Ort:

Rettungsdienst

Rettungshubschrauber

Polizei

Ein Motorradfahrer war in einer Linkskurve gestürzt und hinter der Leitplanke über mehrere Meter eine ca. 3 Meter tiefe Böschung hinabgestürzt. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst dabei, den Verletzten transportfähig zu machen und leistete Tragehilfe beim Transport zum Rettungshubschrauber. In Absprache mit der Polizei wurde die Verkehrsregelung übernommen, abschließend wurde die Straße gesäubert.
Einsatzende 09.08.2018, 17:48 Uhr

Dachstuhlbrand

Alarmierung um: 12.07.2018, 07:11 Uhr
Einsatzort: Im Winkel, Baltersweil
Fahrzeuge im Einsatz:

LF

TSF

Einsatzkräfte: 20
Sonstige Einheiten vor Ort:

FFW Jestetten

FFW Klettgau

FFW Lauchringen

FFW Waldshut-Tiengen

Fernmeldegruppe ELW 2 Waldshut

Keisbrandmeister Rotzinger

Bezirksbrandmeister Wibel

Polizei

DRK Ortsverein Klettgau

Rettungsdienst

THW Tiengen

Insgesamt 102 Rettungskräfte

Die FFW Dettighofen wurde unter dem Einsatzstichwort Brand 3, Dachstuhl brennt, alarmiert. Es brannte der Dachstuhl eines leerstehenden Wohnhauses mit angebautem Ökonomieteil. Das Feuer griff bereits auf den direkt angebauten Dachstuhl eines Nachbargebäudes über.

Zusätzliche Rettungskräfte wurden alarmiert. Das Feuer wurde mittels Drehleitern, Außenangriff und Innenangriff bekämpft. Zur Unterstützung der Wasserversorgung wurde eine zusätzliche Versorgung aus dem ehemaligen Pump- und Klärwerk Baltersweil aufgebaut, welches durch landwirtschaftliche Wasserfässer gespeist wurde.

 

Das angrenzende Wohnhaus konnte durch schnelles Handeln der Feuerwehr gerettet werden.

Zur weiteren Erkundung wurde die Drohne des Landkreises eingesetzt.

Der Brandschutt wurde durch einen Greifbagger einer Baufirma ausgeräumt und auf der angrenzenden Wiese abgelöscht. Nachdem das Hauptfeuer unter Kontrolle gebracht wurde, rückten die unterstützenden Feuerwehren ab. Die Nachlöscharbeiten wurden von der FFW Dettighofen vorgenommen.

 

Bis zum nächsten Morgen stellte die FFW Dettighofen die Brandwache sicher. Am nächsten Morgen wurde die Einsatzstelle dann an die Polizei übergeben.

Einsatzende 13.07.2018, 06:45 Uhr

Fahrzeugbrand

Alarmierung um: 26.06.2018, 23:33 Uhr
Einsatzort: Eichberg, Dettighofen
Fahrzeuge im Einsatz:

LF

TSF

Einsatzkräfte: 10
Sonstige Einheiten vor Ort: Polizei

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Motorraum des Fahrzeugs, das bei Rangierarbeiten von selbst angefangen hatte zu brennen, bereits in Flammen. Es wurde sich Zugang zum Motor verschafft, um den Brand abzulöschen, außerdem wurde die Fahrzeugführerin durch die Feuerwehr betreut. Die Polizei sowie ein Abschleppunternehmen wurden angefordert.

Einsatzende 27.06.2018, 01:31 Uhr

Fahrzeugbrand

Alarmierung um: 25.06.2018, 06:05 Uhr
Einsatzort: Albführer Straße, Dettighofen
Fahrzeuge im Einsatz:

LF

TSF

Einsatzkräfte: 10
Sonstige Einheiten vor Ort: Polizei, Rettungsdienst

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde eine Person bereits durch den Rettungsdienst betreut. Entgegen dem Einsatzstichwort konnte kein Brand festgestellt werden. Aufgrund starker Beschädigungen wurde das Fahrzeug gesichert. Aufgrund der Aussage des Rettungsdienstes, beim Eintreffen wären beide Türen offen gewesen, wurde eine vermutete zweite Person gesucht, allerdings konnte niemand gefunden werden.

Einsatzende

07:50 Uhr

Brand eines Ökonomiegebäudes

Alarmierung um: 28.05.2018, 14:41 Uhr
Einsatzort: St. Martinsstraße, Baltersweil
Fahrzeuge im Einsatz:

LF

TSF

MTW

Einsatzkräfte: 19
Sonstige Einheiten vor Ort:

FFW Jestetten (23 Einsatzkräfte)

FFW Klettgau (26 Einsatzkräfte)

Kreisbrandmeister D. Rotzinger

DRK

THW

Fernmeldegruppe ELW2 Waldshut

Polizei

Am 28. Mai 2018 um 14:41 Uhr wurde die FFW Dettighofen unter dem Einsatzstichwort Brand 2 Zimmerbrand alarmiert. Bereits auf der Anfahrt wurde das Einsatzstichwort auf Brand 3 Dachstuhlbrand erhöht, wodurch zusätzliche Rettungskräfte alarmiert wurden.

 

Der an einem Wohnhaus angebaute Ökonomieteil mit mehreren gepressten Quaderballen Heu und Stroh sowie einem Hoflader standen im Vollbrand. Das Feuer griff auf den Dachstuhl des angebauten Wohnhauses über. Das angrenzende elterliche Wohnhaus konnte gehalten werden. Das Feuer wurde mittels Drehleiter und Innenangriff bekämpft, wofür eine mehrere Kilometer lange Wasserversorgung aufgebaut werden musste.

Zwei Anwohner wurden mit dem DRK mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht und zahlreiche Kleintiere aus dem Haus gerettet.

Das Strohlager wurde mittels Greifbagger ausgeräumt und auf der angrenzenden Wiese abgelöscht.

Zur weiteren Erkundung wurde die Drohne des Landkreises eingesetzt.

Nachdem das Hauptfeuer unter Kontrolle gebracht wurde, rückten die unterstützenden Feuerwehren Klettgau und Jestetten ab. Die Brandstelle wurde vom THW Tiengen über die ganze Nacht ausgeleuchtet und die nötigen Nachlöscharbeiten von der FFW Dettighofen vorgenommen.

Am 29. Mai 2018 um 08:46 Uhr konnte Brand aus gemeldet werden und die Einsatzstelle wurde der Polizei zur weiteren Ermittlung übergeben.

 

Bilder finden Sie auf der Homepage der Feuerwehr Jestetten

Einsatzende 29.05.2018, 10:40 Uhr

Die nächsten Proben und Termine:

 

Mi. 07.11.2018 18:00 Uhr

Arbeitseinsatz

 

Sa. 10.11.2018 16:00 Uhr

Schlachtfest

 

Mo. 12.11.2018 18:30 Uhr

Jugendfeuerwehrprobe

 

Mi. 14.11.2018 20:00 Uhr

Chorprobe

 

Fr. 16.11.2018 20:00 Uhr

Elternabend der Jugendfeuerwehr

 

Mo. 26.11.2018 18:30 Uhr

Jugendfeuerwehrprobe

 

Mi. 28.11.2018 20:00 Uhr

Chorprobe

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Dettighofen