Der Notruf

Die Notrufnummer lautet 112. Diese kann sowohl vom Festnetz als auch Mobilnetz (sogar ohne Guthaben) gewählt werden. Sie werden mit der Integrierten Leitstelle in Waldshut-Tiengen verbunden. Von dort werden sämtliche Rettungskräfte vom Roten Kreuz und der Feuerwehr aufgeboten.


Bei einem Notruf sind folgende 5 Punkte zu beachten:

1. Was ist passiert - Brand, Verkehrsunfall, med. Notfall

2. Wo ist es passiert - Möglichst genaue Adresse des Ortes.

3. Welcher Art - möglichst genaue Beschreibung des Notfalls. Aber: Nur die Situation beschreiben, die Entstehung interessiert nicht.

4. Wieviele Verletzte - nach Möglichkeit wird pro Verletztem ein Rettungswagen aufgeboten. Auch daran denken, dass am Unfall Beteiligte unter Schock still am Fahrbahnrand sitzen können.

5. Warten - Unbedingt auf weitere Rückfragen von der Leitstelle warten - schnell ist bei einem Notfall ein wichtiges Detail vergessen.

 

Rufen Sie sich diese 5 Punkte regelmäßig ins Gedächtnis, sodass sie im Falle eines Notfalls keine Probleme haben, der Leitstelle die wichtigen Informationen richtig mitzuteilen.

Die nächsten Proben und Termine:

 

06.06.2018 19:30 Uhr

Feuerwehrprobe

 

11.06.2018 18:30 Uhr

Jugendfeuerwehrprobe

 

13.06.2018 19:30 Uhr

Feuerwehrprobe

 

20.06.2018 19:30 Uhr

Feuerwehrprobe

 

25.06.2018 18:30 Uhr

Jugendfeuerwehrprobe

 

27.06.2018 19:30 Uhr

Feuerwehrprobe

 

29.06.-01.07.2018

Raumschaftszeltlager in Dettighofen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Dettighofen