Zu sehen ist das Logo der Freiwilligen Feuerwehr Dettighofen - links der Stauferlöwe mit Flamme in rot, in der Mitte der Text "Freiwillige Feuerwehr Dettighofen" und rechts das Wappen der Gemeinde Dettighofen, ein gelber Sichelmond über drei gelben Bergen mit blauem Hintergrund
 

Der Notruf

Die Notrufnummer lautet 112. Diese kann sowohl vom Festnetz als auch Mobilnetz (sogar ohne Guthaben) gewählt werden. Sie werden mit der Integrierten Leitstelle in Waldshut-Tiengen verbunden. Von dort werden sämtliche Rettungskräfte vom Roten Kreuz und der Feuerwehr aufgeboten.


Bei einem Notruf sind folgende 5 Punkte zu beachten:

1. Was ist passiert - Brand, Verkehrsunfall, med. Notfall

2. Wo ist es passiert - Möglichst genaue Adresse des Ortes.

3. Welcher Art - möglichst genaue Beschreibung des Notfalls. Aber: Nur die Situation beschreiben, die Entstehung interessiert nicht.

4. Wieviele Verletzte - nach Möglichkeit wird pro Verletztem ein Rettungswagen aufgeboten. Auch daran denken, dass am Unfall Beteiligte unter Schock still am Fahrbahnrand sitzen können.

5. Warten - Unbedingt auf weitere Rückfragen von der Leitstelle warten - schnell ist bei einem Notfall ein wichtiges Detail vergessen.

 

Rufen Sie sich diese 5 Punkte regelmäßig ins Gedächtnis, sodass sie im Falle eines Notfalls keine Probleme haben, der Leitstelle die wichtigen Informationen richtig mitzuteilen.

Die nächsten Proben und Termine:

 

Sa. 09.11.2019 16:00 Uhr

Schlachtfest

 

Mo. 11.11.2019

Absperren St. Martins-Umzug

 

Mi. 20.11.2019 20:00 Uhr

Chorprobe

 

Mo. 25.11.2019 18:30 Uhr

Jugendfeuerwehrprobe

 

Sa. 30.11.2019 

Aufstellen der Weihnachtsbäume

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Dettighofen